Einloggen

Neuer Investor?

Strom aus Wind und Sonne

Country flag

Pfaffenschlag, Österreich

Strom aus Wind und Sonne


Sich an Windkraft beteiligen geht auch einfacher. Mit Aktien der WEB Windenergie AG.

Erfolgreich finanziert

25.118.505

investiert

554InvestorInnen
100% finanziert
Spezialprojekte

Strom aus Wind und Sonne


Sich an Windkraft beteiligen geht auch einfacher. Mit Aktien der WEB Windenergie AG.

Erfolgreich finanziert

25.118.505

investiert

554InvestorInnen
100% finanziert

Übersicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kapitalerhöhung der W.E.B vorzeitig geschlossen

Der Vorstand der WEB Windenergie AG hat bereits am zweiten Tag der Angebotsfrist entschieden, die Kapitalerhöhung per 15. Oktober 2021 um 13:30 Uhr aufgrund der großen Nachfrage vorzeitig zu schließen.

Bis 5. November 2021 haben Personen, die vor dem Zeitpunkt der Schließung bereits Zeichnungsscheine über die Plattform aktie21.web.energy erstellt haben, noch die Möglichkeit, die Zeichnungsscheine und die entsprechenden Überweisungen an die W.E.B zu übermitteln. Für die Zuteilung der Aktien können nur Zeichnungen berücksichtigt werden, die bis zu diesem Tag vollständig – also Zeichnungsschein und Zahlung – bei der W.E.B eingelangt sind.

 

Sie haben diese Kapitalmaßnahme verpasst?

Sie werden nach erfolgreicher Anmeldung zum Newsletter zur nächsten Kapitalmaßnahme der W.E.B so früh als möglich informiert. Wenn Sie an bereits emittierten Aktien interessiert sind, nutzen Sie unser virtuelles „Schwarzes Brett“ www.traderoom.at.

 





W.E.B im Überblick 

 

"Die Klimakrise bringt enorme Herausforderungen für die Zukunft, denen sich die W.E.B gerne stellt. Wir sind dafür bestens gerüstet, die Weichen sind in Richtung Wachstum gestellt – mit einer Reihe von neuen Projekten, die in Planung sind oder bereits kurz vor der Umsetzung stehen."

Frank Dumeier, CEO

"Eine starke Bürgerbeteiligung bildet die Basis der W.E.B, denn die Energiewende ist für uns ein großes Gemeinschaftsprojekt. Mit unserer Kaptalerhöhung wollen wir, dass so viele Menschen wie nur möglich Teil unseres Weges in Richtung nachhaltige Zukunft werden."

Michael Trcka, CFO

  

 

Unsere Vision ist es, eine führende Rolle in der dezentralen Energiewende zu übernehmen!

 

 

Unsere Tätigkeitsfelder

 

Transparente Informationen an die Investoren ist uns wichtig. Deshalb veröffentlichen wir jedes Jahr einen umfassenden Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht.

 

 

Aktuelle Projekte in Bau

Frank Dumeier
Frank Dumeier

CEO

Michael Trcka
Michael Trcka

CFO

Josef Schweighofer
Josef Schweighofer

Aufsichtsratsvorsitzender

Reinhard Schanda
Reinhard Schanda

stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Brigitte Ederer
Brigitte Ederer

Mitglied des W.E.B-Aufsichtsrats

Martin Zimmermann
Martin Zimmermann

Mitglied des W.E.B-Aufsichtsrats

Stefan Bauer
Stefan Bauer

Mitglied des W.E.B-Aufsichtsrats

Zusätzliche Info


 

Ausgabemenge: bis zu 288.453 Aktien (abzüglich der Aktien, die mit Bezugsrechten gekauft wurden)

Währung: Euro (EUR)

Nennwert: 10 EUR je Aktie

Zeichenbar: 1 Aktie oder ganzzahlige Vielfache (keine Teilaktien)

 

Angebotsfrist

Ausgabepreis: 105 EUR pro Aktie

Start der Angebotsfrist: 14.10.2021

Ende der Angebotsfrist: 15.10.2021 

 

>>Download Prospekt<<

 

 

Ein öffentliches Angebot von Aktien der WEB Windenergie AG erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland (das "Angebot") an dort ansässige Anleger auf Grundlage eines gemäß KMG und der Prospekt-Verordnung erstellten Prospekts, der von der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde am 26.08.2021 gebilligt, veröffentlicht und nach Deutschland notifiziert wurde sowie allfälliger Nachträge dazu (zusammen der „Prospekt“).
Der Prospekt wurde in elektronischer Form auf der Internetseite der Emittentin, https://web.energy/kapitalerhoehung2021 veröffentlicht. Im Zusammenhang mit dem Angebot der Neuen Aktien sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich, die Angaben dieser Veröffentlichung sind unverbindlich. Anleger sollten sich daher vor ihrer Anlageentscheidung mit dem Inhalt des Prospekts vertraut machen, insbesondere mit den Hinweisen auf Risiken, und sich persönlich unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation eingehend beraten lassen.

 

Für Fragen steht Ihnen das Investor Services Team der W.E.B. zur Verfügung.

Tel.: +43 2848 6336-20
Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr
E-Mail: investor@web.energy
WEB: www.web.energy


Social Media

Facebook
Instagram

Unternehmensdaten



W.E.B. im Kurzportrait

Die W.E.B versteht sich als internationales Energiewende- und Bürgerbeteiligungsunternehmen. Sie entwickelt Kraftwerksprojekte von der Planung bis zur Errichtung und betreibt Kraftwerke auf Basis Erneuerbarer Energien mit dem Fokus auf Wind und Sonne. Der Vertrieb des erzeugten Stroms erfolgt sowohl indirekt – über Stromhändler, Stromversorger oder nationale Abwicklungsstellen für Grünstrom – als auch direkt an Business- und Privatkunden.

Die WEB Windenergie AG mit Sitz in Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya, Österreich, ist das Mutterunternehmen der W.E.B-Gruppe und eine nicht börsenotierte Aktiengesellschaft in breitem Streubesitz.

Insgesamt ist die W.E.B in acht Ländern in Europa und Nordamerika aktiv: in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, der Tschechischen Republik und der Slowakei sowie in Kanada und den USA.

 

Wir entwickeln Kraftwerke

In ihren Standortländern koordiniert die W.E.B alle Schritte der Projektentwicklung. Die technische Machbarkeit, dabei vor allem die Abschätzung des zukünftigen Wind- bzw. Sonnenaufkommens, und die wirtschaftliche Machbarkeit werden durch interne Experten detailliert geprüft. Die Vermarktung des erzeugten Stroms wird vor Beginn der Bauphase sichergestellt.

Die W.E.B setzt zahlreiche Projektschritte in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern um: Untersuchungen zu potenziellen Umweltauswirkungen beispielsweise oder auch die Bauarbeiten für Wege, Fundamente, Leitungen und Umspannwerke.

Für den Großteil der Kraftwerksflächen bestehen langfristige Pachtverträge, nur ein geringer Teil steht im Eigentum der W.E.B.

Ein wesentlicher Bestandteil der Projekte ist eine über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende Einbindung der regionalen Bevölkerung.

Die W.E.B entwickelt nicht nur eigene Kraftwerksprojekte, sie erwirbt auch Projekte in unterschiedlichen Entwicklungsstadien oder bereits in Betrieb befindliche Kraftwerke.

Die Finanzierung der Projekte basiert vor allem auf einer Kombination aus Eigenkapital, Bankkrediten und Unternehmensanleihen.

 

Wir betreiben Kraftwerke

In der Leitzentrale in Pfaffenschlag werden alle Kraftwerke der W.E.B weltweit überwacht, ebenso werden von dort aus Wartungseinsätze koordiniert. Falls ein Eingreifen vor Ort erforderlich ist, werden regional stationierte Mühlenwarte eingebunden.

Mit einer präventiven Service- und Wartungsstrategie ist die W.E.B bestrebt, kostenintensive Reparaturen so weit wie möglich zu vermeiden. Ihr Wartungskonzept sieht unter anderem die laufende Analyse von Anlagendaten vor, um die frühzeitige Fehlererkennung zu optimieren. Weiters werden Inspektionen der Anlagen, sowie ein vorsorglicher Tausch von Großkomponenten wie Getrieben oder Generatoren, regelmäßig durchgeführt. Mit unseren erfahrenen Wartungsteams können wir die Betriebs- und Servicekosten niedrig halten.

Um im Bedarfsfall Großkomponenten schnell tauschen zu können und damit auch Stillstandszeiten von Anlagen gering zu halten, werden Ersatzkomponenten in entsprechender Zahl im zentralen Lager bevorratet.

 

Wir verkaufen grünen Strom

Für den Strom aus Wind- und Sonnenenergie erhalten wir in zahlreichen W.E.B-Ländern staatlich fixierte Einspeisetarife. Die Laufzeiten dieser Tarife liegen je nach Land zwischen 13 und 25 Jahren.

Zunehmend werden die Fixtarife für neue Kraftwerke durch flexiblere Modelle abgelöst, die jeweils von den Rahmenbedingungen des Landes oder der Region abhängen; das sind beispielsweise: Fixpreise werden mittels Ausschreibung festgelegt; oder Tarife setzen sich aus einem fixen Basispreis und einer variablen Prämie zusammen; oder es werden bestimmte Pflichtanteile von Erneuerbaren Energien im Strommix festgelegt, wobei der Preis frei, aber langfristig vereinbart wird.

Der direkte Vertrieb an Business- und Privatkunden unter der Marke W.E.B Grünstrom, mit dem die W.E.B in Österreich ab 2013 und in Deutschland ab 2020 begonnen hat, gewinnt stetig an Bedeutung. Für Grünstrom-Businesskunden bietet die W.E.B auch umfassende Energielösungen, die einen Beitrag zur Energiewende liefern:  eigene Stromproduktion, Speicherung sowie Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität.

Unter der Marke ella ist die W.E.B in Österreich auch im Bereich der Ladeinfrastruktur aktiv.

 

Bürgerbeteiligung

Die W.E.B wurde von Menschen gegründet, die von den Chancen der Erneuerbaren so überzeugt waren, dass sie die ersten Anlagen fast vollständig aus eigenen Mitteln finanzierten.

Die WEB Windenergie AG wurde 1999 aus dem Zusammenschluss solcher Bürgerunternehmen geformt und ist dieser Idee einer breiten wirtschaftlichen Beteiligung der Bevölkerung an der Stromproduktion in ihrer weiteren Entwicklung treu geblieben.

Das Wachstum des folgenden Jahrzehnts basierte auf der Erweiterung der Eigenkapitalbasis durch Aktienemissionen. Darüber hinaus emittiert die W.E.B seit 2010 Unternehmensanleihen.

Soweit möglich und wirtschaftlich, setzt die W.E.B auch in den Standortländern weitere regionale Investitionsmöglichkeiten auf Projektebene um.

Da die W.E.B-Aktie nicht börsenotiert ist, wird auch kein Kurs gebildet. Die hier dargestellten Durchschnittspreise werden aus den Transaktionen via Traderoom ermittelt. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keinen Rückschluss auf die künftige Entwicklung zu.

Der Vorstand der Emittentin bekennt sich zu einer nachhaltigen Dividendenpolitik, im Rahmen derer seit dem Geschäftsjahr 2010 regelmäßig Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet werden, wobei die letzte Entscheidung über Ausschüttung und deren allfällige Höhe der Hauptversammlung der Gesellschaft obliegt. Aus der Sicht der Emittentin wird hier kein konstanter Ausschüttungsanteil zugrunde gelegt, aber eine verlässliche Dividende angestrebt. Dividendenausschüttungen in der Vergangenheit lassen daher keinen Rückschluss auf künftige Dividenden zu.

 

Vorstand

 

Dr. Frank Dumeier, CEO (im Bild links)
Der Vorstandsvorsitzende Frank Dumeier ist gebürtiger Deutscher, 1962 in Kassel geboren. Im Unternehmen ist er seit 2010 tätig. Seinen Sinn für die praktische Umsetzbarkeit von Entscheidungen erwarb er schon früh in einer Ausbildung zum Werkzeugmacher bei Volkswagen. Daran schloss er ein Maschinenbaustudium an, das er zunächst in Kassel mit einem Diplom und dann in Dresden mit einem Doktorat abschloss. Seine beruflichen Sporen verdiente er sich in langjährigen Leitungsfunktionen in einem internationalen Konzern in Deutschland, den USA, Mexiko und Japan. Seine Tätigkeitsfelder waren Projektmanagement, Produktion und Vertrieb. Für den CEO-Posten bei der W.E.B war er bestens vorbereitet: durch die Betriebsführung als Mitinhaber einer Windkraftanlage.

Dr. Michael Trcka, CFO (im Bild rechts)
Der Finanzvorstand Michael Trcka ist seit 2009 im Unternehmen tätig. In seiner Ausbildung hat er von Anfang an die Ökonomie mit Technik und Naturwissenschaft verbunden: in einem Betriebswirtschaftsstudium an der WU Wien und in einem Studium der Technischen Physik an der TU Wien, abgeschlossen mit einem Diplom und einem Doktorat. Seine Karriere reicht von Forschungs- und Lehrtätigkeiten an der WU Wien, der DePaul University Chicago bis zu Management-Tätigkeiten im Verbund (der Österreichischen Elektrizitätswirtschafts AG) sowie der Contrast Management Consulting GmbH.

 

Aufsichtsrat

Josef Schweighofer (im Bild 2. von rechts)
Mag. Josef Schweighofer ist als Aufsichtsratsvorsitzender zugleich Vorsitzender und Finanzexperte des Prüfungsausschusses. Er ist seit 2002 Mitglied des Aufsichtsrats, sein Mandat wurde auf der Aufsichtsratssitzung vom 28. Mai 2021 bis 2026 verlängert.

Reinhard Schanda (im Bild 1 links)
Dr. Reinhard Schanda ist als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender zugleich Mitglied des Prüfungsausschusses. Der Rechtsanwalt und Landwirt sitzt seit 2009 im Aufsichtsrat, sein Mandat währt bis 2024.

Stefan Bauer (im Bild rechts)
DI (FH) Stefan Bauer ist Mitglied des Prüfungsschusses. Seit 2005 ist er Mitglied des W.E.B-Aufsichtsrates. Sein Mandat währt bis 2026. Er ist Divisional Procurement Engineer Electrical Sector bei der Eaton GmbH, Schrems.

Brigitte Ederer (Bild Mitte)
Mag. Brigitte Ederer ist Sprecherin des Vereins Forum Versorgungssicherheit der österreichischen Energie- und Wasserversorgung und Mitglied mehrerer Aufsichtsräte. Im W.E.B-Aufsichtsrat sitzt sie seit 2018, ihr aktuelles Mandat währt bis 2023.

Martin Zimmermann (im Bild 2. von links)
Martin Zimmermann ist Landwirt und Obmann der Wassergenossenschaft Marchfeld Hochterrasse sowie Obmann-Stellvertreter Maschinenring Region Weinviertel. Mitglied des W.E.B-Aufsichtsrats ist er seit 2011, sein aktuelles Mandat währt bis 2026.

Zusätzliche Info


 

Ausgabemenge: bis zu 288.453 Aktien (abzüglich der Aktien, die mit Bezugsrechten gekauft wurden)

Währung: Euro (EUR)

Nennwert: 10 EUR je Aktie

Zeichenbar: 1 Aktie oder ganzzahlige Vielfache (keine Teilaktien)

 

Angebotsfrist

Ausgabepreis: 105 EUR pro Aktie

Start der Angebotsfrist: 14.10.2021

Ende der Angebotsfrist: 15.10.2021 

 

>>Download Prospekt<<

 

 

Ein öffentliches Angebot von Aktien der WEB Windenergie AG erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland (das "Angebot") an dort ansässige Anleger auf Grundlage eines gemäß KMG und der Prospekt-Verordnung erstellten Prospekts, der von der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde am 26.08.2021 gebilligt, veröffentlicht und nach Deutschland notifiziert wurde sowie allfälliger Nachträge dazu (zusammen der „Prospekt“).
Der Prospekt wurde in elektronischer Form auf der Internetseite der Emittentin, https://web.energy/kapitalerhoehung2021 veröffentlicht. Im Zusammenhang mit dem Angebot der Neuen Aktien sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich, die Angaben dieser Veröffentlichung sind unverbindlich. Anleger sollten sich daher vor ihrer Anlageentscheidung mit dem Inhalt des Prospekts vertraut machen, insbesondere mit den Hinweisen auf Risiken, und sich persönlich unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation eingehend beraten lassen.

 

Für Fragen steht Ihnen das Investor Services Team der W.E.B. zur Verfügung.

Tel.: +43 2848 6336-20
Mo-Fr 08:00 - 18:00 Uhr
E-Mail: investor@web.energy
WEB: www.web.energy


Social Media

Facebook
Instagram

Unternehmensdaten


Andere Beiträge


Kapitalerhöhung vorzeitig geschlossen

Oktober 19, 2021 By In Kapitalerhöhung

Der Vorstand der WEB Windenergie AG hat bereits am zweiten Tag der Angebotsfrist entschieden, die Kapitalerhöhung per 15. Oktober 2021 um 13:30 Uhr aufgrund der großen Nachfrage vorzeitig zu schließen.  Bis 5. November 2021 haben Personen, die vor dem Zeitpunkt der Schließung bereits Zeichnungsscheine über die Plattform aktie21.web.energy erstellt haben, noch die Möglichkeit, die Zeichnungsscheine

mehr…

Gemeinsame Veranstaltung mit der BKS Bank in Wien

Oktober 12, 2021 By In Kapitalerhöhung

Die BKS Bank und die W.E.B ziehen in Sachen Nachhaltiges Investment an einem Strang. So auch bei einem interessanten Info-Abend am 07. Oktober in der BKS Bank Direktion in Wien. Die Begrüßung übernahm Marin Gratzer, Leiter der BKS-Direktion Wien, Niederösterreich und Burgenland. Danach gab es anregende Vorträge und Impulsreferate: Karl-Heinz Samonig von der BKS Bank

mehr…

Bekanntgabe der Festlegung des Angebotspreises: 105 EUR für Neue Aktien ohne Bezugsrechte.

Oktober 7, 2021 By In Kapitalerhöhung

Der Vorstand der WEB Windenergie AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Ausgabepreis für Neue Aktien ohne Bezugsrechte mit 105 EUR festgelegt. Die Angebotsfrist beginnt am 14. Oktober 2021, voraussichtliches Ende ist der 24. November 2021. „Das Interesse an unserer Kapitalerhöhung ist überwältigend: In der noch laufenden Bezugsfrist sind mit Stand heute Mittag Zeichnungsscheine

mehr…

Der CONDA Crowdtalk mit der WEB Windenergie AG.

Lernen Sie uns persönlich im Crowd-Talk kennen!

September 27, 2021 By In Kapitalerhöhung

Warum plant die W.E.B eine Kapitalerhöhung? Wann kann ich Neue Aktien Zeichnen und was werden diese kosten? Warum setzt die W.E.B auf Bürgerbeteiligung und was ist überhaupt das Geschäftsmodell der WEB Windenergie AG? Sie haben bestimmt viele Fragen zu unserer Kapitalerhöhung. Und wir möchten diese am 11. Oktober 2021 um 18:00 Uhr persönlich beantworten. Melden

mehr…

WEB Aktien-Eigenemission 2021

Kapitalerhöhung – ein Investment in eine nachhaltige Zukunft

September 27, 2021 By In Kapitalerhöhung

Wir erleben gerade eine historische Wende in der Energiepolitik. Die Politik hat offenbar die Zeichen der Zeit erkannt und den Kampf gegen den Klimawandel aufgenommen. Im Juli wurde in Österreich das Erneuerbaren-Energie-Gesetz beschlossen, mit dem klaren Ziel, ganz Österreich bis 2030 mit erneuerbarer Energie zu vorsorgen. Daraus ergeben sich enorme Herausforderungen für die Zukunft, denen

mehr…

Unternehmensdaten